Baobab-Kraftort/ Logo
Gabriele Kosche-Nombamba

Gabriele Kosche-Nombamba


Menschen in ihrem persönlichen und beruflichen Werdegang zu stützen, stärken und Orientierungshilfen zu vermitteln, zieht sich als roter Faden durch mein ganzes Leben. Entsprechend meiner eigenen beruflichen Erfahrungen und Kompetenzen biete ich verschiedene Methoden für diese Felder an.

Die Förderung Ihrer Heilprozesse ist mir ein weiteres Anliegen. Es bildet nach langen eigenen Reifungsprozessen einen zentralen Schwerpunkt meiner jetzigen Profession.

Eckdaten

1978
Akademischer Abschluss (M.A.) in Erziehungswissenschaften, Soziologie und Politische Wissenschaften

1979-1984
Interkulturelle Forschungstätigkeit an der FU Berlin im Bereich Unterrichtswissenschaften (Empirische Feldforschung für die Weiterbildung von Lehrern)

1985 – 1986
Weiterbildung für Akademiker zur EDV-Fachfrau Wirtschaft

1987 – 2004
Kundenberaterin in der IT-Weiterbildung (Berufliche Neuorientierung für Akademiker, Facharbeiter und Jugendliche)

Jan. – Juni 2004
Weiterbildung zum Coach in der Unternehmerinnenschule (nach Martin SAGE, New York)

Erfahrungen

und Weiterbildungen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und im Umgang mit verschiedenen Heilmethoden fließen in meine Tätigkeit der persönlichen und beruflichen Begleitung meiner Kunden ein:

1980-1984
Bioenergetik (Körperarbeit nach LOWEN)

seit 1991
Reiki (I. und II. Grad) und Rückführungen

1994 –1998
Einzeltherapie (u.a. mit NLP nach DILTS)

Seit 2006
Seminare Kristallheilung (Monika Selke, Ärztin und Heilerin)

Familien-/System-/ weitere Aufstellungen und emotionale prozess arbeit Begleitungen nach der epa Methode von Dr. Dorothea von Stumpfeldt, mit Zertifikat.

Seit 2008
Lehrbeauftragte und Dozentin am institut für emotionale prozess arbeit, www.epa-berlin.de